PAX News

In unser sich immer schneller drehenden Welt sind ist es wichtig auf dem Laufenden zu bleiben. Hier erfahrt ihr, sobald sich etwas Neues im PAX Kosmos getan hat. Darüber hinaus habt ihr die Möglichkeit euch für unseren Newsletter anzumelden. So werdet ihr automatisch über alles Wichtige informiert.

Camillo Award | Nominierung Österreich

„Qualitativ hochwertige Produkte herzustellen, die den Rettern vor Ort die Arbeit erleichtern, ist uns ein Herzensanliegen und unsere....

Mehr Informationen

Richtiges Schlauchmanagement enorm wichtig

Schläuche verlegen, kuppeln, die richtigen Armaturen einbringen und dann „Wasser marsch!“.

Mehr Informationen

PAX Holster

Der Rettungsdienst kann beispielsweise Funkgerät, Kleiderschere, Klemme, Einweghandschuhe und Multitool mitführen.

Mehr Informationen

H&H und PAX gemeinsam auf der EMS World Expo

Vom 14. bis 18. Oktober 2019 findet in New Orleans, Louisiana (USA) die weltgrößte Fachmesse für notfallmedizinische Ausrüstung statt.

Mehr Informationen

PAX Sauerstofftransport

Sauerstoffflaschen gehören zur Standardausrüstung im Rettungsdienst. Entweder im Rucksack oder als eigenständige Taschenlösung.

Mehr Informationen

16.te Deutsche Meisterschaft Höhenrettung

Moin Hamburg! Am 14.09.2019  ging es bei der 16.ten Deutschen Meisterschaft Höhenrettung der deutschen Berufsfeuerwehr hoch hinaus.

Mehr Informationen

WRC2019 - Wir setzen auf Power aus Luxemburg!

Das Team TRT BNS-Lëntgen geht vom 12. bis 15. September bei der World Rescue Challenge in La Rochelle, Frankreich, an den Start.

Mehr Informationen

PAX Halbmarathon Staffel Wardenburger Sommerlauf

Wir sind Teil des 11. Wardenburger Sommerlauf am 01.09.2019. Ein Lauf von Läufern für Läufer!
Wir freuen uns auf...

Mehr Informationen

PAX Kooperation Camillo Award des BVRD.at

Mit dem Camillo Award setzt der BVRD.at gemeinsam mit PAX und weiteren ausgewählten Kooperationspartnern ein öffentlich sichtbares Zeichen

Mehr Informationen

Die PAX Rettungs-Boa

Achtung, Schlange! Für die schnelle und schonende Rettung von Patienten aus verunfallten Kraftfahrzeugen setzen wir auf die "Würgetechnik".

Mehr Informationen