PAX News

In unser sich immer schneller drehenden Welt sind ist es wichtig auf dem Laufenden zu bleiben. Hier erfahrt ihr, sobald sich etwas Neues im PAX Kosmos getan hat. Darüber hinaus habt ihr die Möglichkeit euch für unseren Newsletter anzumelden. So werdet ihr automatisch über alles Wichtige informiert.

07. November 2019 - News

PAX Schlauchmanagement

Richtiges Schlauchmanagement enorm wichtig

Schläuche verlegen, kuppeln, die richtigen Armaturen einbringen und dann „Wasser marsch!“. So einfach könnte ein Löschangriff der Feuerwehr beschrieben werden. Doch dahinter steckt vielmehr, insbesondere bei der Vornahme der Schläuche. Vor allem beim Vorgehen mit einer Schlauchleitung in den Innenangriff müssen die Trupps taktisch und technisch richtig handeln. Sie müssen unter allen Umständen sicherstellen, zu jeder Zeit und an jedem Standort im Gebäude Wasser am Strahlrohr zu haben. Es kommt beispielsweise auf eine ausreichende Schlauchreserve und das richtige Verlegen in Treppenräumen an.

Für das richtige Schlauchmanagement im Innenangriff setzen die Feuerwehren bereits seit über 20 Jahren auf Schlauchtragekörbe und in den letzten Jahren verstärkt auf sogenannte Schlauchpakete aus zwei C-Druckschläuchen à 15 Meter Länge. Körbe und Pakete werden in mehrgeschossigen Gebäuden häufig in Kombination vorgenommen. Die Schläuche aus den Körben verlegen die Einsatzkräfte bis zum Brandraum in einem Gebäude. Dann kommen die beiden Schläuche zum Einsatz, um in der direkten Brandbekämpfung eine ausreichende Schlauchreserve zu sichern. Bei kürzeren Angriffswegen setzen die Feuerwehren zum Teil auch auf Schlauchpakete als Alternative zu den Tragekörben. Mit der Gewichtsersparnis sowie der bessern Ergonomie liegen die Vorteile auf der Hand.

Diesem ganzen Thema Schlauchpakete haben wir uns bei PAX auch angenommen und praktische Produkte entwickelt:

  • Schlauchpaketholster FW Hamburg. In diesem Holster könnt Ihr einen Bauschlüssel, Kupplungsschlüssel, Schlauchmanschette, Vorzugsfahrtenschlüssel sowie zwei Holzkeile mitführen. Mit zwei Laschen wird die Tasche direkt an den Schlauchkupplungen befestigt.
    Zum Produkt
  • Seilschlauchhalter FW Hamburg. Hiermit gelingt es ganz einfach, den Schlauch an einem Treppengeländer oder an anderen Anschlagepunkten im Gebäude zu befestigen.
    Zum Produkt
  • Schlauchpaketset mit und ohne Seilschlauchhalter. Das PAX Schlauchpaketset besteht aus drei Gurtbändern zur Fixierung der in Buchten gelegten C-Schläuche. An den Enden der Gurte befinden sich Aufziehhilfen, die auch mit Handschuhen einfach zu öffnen sind. Dieses Set könnt Ihr auch mit einem speziellen Seilschlauchhalter, integriert in eines der Gurtbänder, erhalten.
    Zum Produkt


Wie lassen sich Schlauchpakete gut packen?

Ihr könnt für ein Schlauchpaket ganz einfach genormte C-Druckschläuche nutzen. Die Experten empfehlen, zwei C-42-Schläuche in 15 oder 20 Meter Länge zu verwenden. Diese legt Ihr in enge Buchten, die zwischen 1,50 Meter bis maximal zwei Meter lang sein sollten. Ihr fixiert das Schlauchpaket mit zwei bis vier Gurtbändern. Es ist durchaus sinnvoll, ein Strahlrohr direkt an dem Schlauchpaket anzukuppeln.

Für den schnellen Löschangriff bei kleineren Feuern und Flächenbränden haben wir auch eine Lösung:  Die PAX Schnellangriffstasche Schlauch. Sie nimmt einen 30 Meter langen D-Druckschlauch auf. In der Außentasche kann ein Übergangsstück C-D mitgeführt werden.